Limesmuseum Aalen

Das 1964 eröffnete und zuletzt im Jahr 2000 großflächig erweiterte und neu gestaltete Zweigmuseum des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg ist der Römerzeit am Limes gewidmet. Hier waren vor 1800 Jahren etwa 1.000 römische Reitersoldaten im größten Reiterkastell nördlich der Alpen stationiert. Als besondere Attraktion ist ein originaler Brunnen mit einer Schachttiefe von acht Metern zu sehen, der an Ort und Stelle während der Bauarbeiten entdeckt wurde. Die Ausstellung befasst sich im Obergeschoss mit dem römischen Militärwesen, im Erdgeschoss steht das zivile Leben am Limes im Blickpunkt mit den Themen Alltag, Handel, Landwirtschaft, Religion und Kunst. Seit 2005 ist das Kastellareal Bestandteil des UNESCO-Welterbes Limes und bietet mit einem Archäologiepark sowie der Teilrekonstruktion einer Reiterbaracke weitere Publikumsattraktionen. Dem Museum angeschlossen ist das Limesinformationszentrum Baden-Württemberg und die Geschäftsstelle der Deutschen Limesstraße.
Adresse
73430 Aalen
St.-Johann-Straße 5

Tel.: 07361/528287-0
Fax: 07361/528287-10

limesmuseum@aalen.de
www.limesmuseum.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
wegen Umbau bis 2018 geschlossen. Archäologischer Park im Außenbereich geöffnet.

ParkenBarrierefreiShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex