Stiftung Museum Autovision

2002 wurde das Museum Autovision mit einer Sammlung von Zweirädern und Automobilen eröffnet. Über 120 Fahrzeuge werden auf drei Etagen präsentiert mit dem Laufrad von Karl Drais aus dem Jahr 1816 beginnend, über die ersten Automobile ab 1907 bis hin zu zukunftsorientierten, mit Wasserstoff betriebenen Konzeptfahrzeugen. Ein Schwerpunkt der Sammlung in Altlußheim liegt auf der Wankeltechnik mit seltenen Fahrzeugen und Motoren. "Autovision" versteht sich darüber hinaus als Forum mit Ideen zur Mobilität von morgen. Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Technologie-Arena, die sich mit ihren Abteilungen "Physik kompakt", "Einstein kompakt" und "Science Arena" besonders an junge Menschen und Schulklassen richtet.
Adresse
68804 Altlußheim
Hauptstraße 154

Tel.: 06205/307661
Fax: 06205/307662

post@autovision-tradition.de
www.museum-autovision.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Do, Fr u. So 10-17, Sa 13-17

ParkenBarrierefreiCafeShop

Ausstellungen
Pfeil Aktuelle Ausstellungen
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex