Schlossmuseum Aulendorf - Kunst des Klassizismus / Altes Spielzeug

In dem 1997 eröffneten Zweigmuseum des Württembergischen Landesmuseums werden die beiden Sammlungsbereiche Kunst des Klassizismus und Altes Spielzeug gezeigt. Die Beletage von Schloss Aulendorf bilden die drei klassizistischen Repräsentationsräume Marmorsaal, Musiksalon und Treppenhaus, die übrigen Räume wurden in der Zeit des Historismus im klassizistischen Stil ausgestattet und ergeben so einen idealen Rahmen für Skulpturen, Gemälde und Möbel aus der Klassizismus-Sammlung des Landesmuseums, die um Leihgaben aus Oberschwaben ergänzt wurden. Die Bestände der Spielzeugsammlung haben ihren Platz im Erdgeschoss gefunden. In der ehemaligen Bibliothek des Schlosses befinden sich Spielzeuge vom Beginn des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart mit Puppen, Puppenhäusern und Puppenräumen, künstlerischem Reform- und erzgebirgischem Holzspielzeug sowie technischem Lehr- und Eisenbahnspielzeug.
Adresse
88326 Aulendorf
Hauptstraße 35

Tel.: 07525/93-4203
Fax: 07525/93-4103

info@aulendorf.de
www.schloss-museum.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mi bis Fr 13-17, Sa, So u. Fei 10-17 u. nach Vereinb.

ParkenCafeShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex