Museum für Stadtgeschichte

1991 eröffnete die Stadt Breisach am Rhein ihr neues Museum im 1678 erbauten Rheintor, in dem die Geschichte der Stadt auf über 400 Quadratmetern Fläche von den prähistorischen Anfängen bis in die Gegenwart dargestellt wird. Der chronologische Rundgang im zweiten Obergeschoss beginnt mit Keramiken der Urnenfelderzeit um 1000 v. Chr. und führt über Funde eines hallstattzeitlichen Fürstensitzes auf dem Breisacher Münsterberg bis in die Zeit der Römer. Daran schließt die 2008 Abteilung Frühmittelalter an, die Epoche der Zähringer im 12. und 13. Jahrhundert, das Spätmittelalter mit den Schwerpunkten Klöster und Baugeschichte des St. Stephansmünsters (12. - 15. Jh.). Die stadtgeschichtliche Sammlung im ersten Obergeschoss umfasst die Zeit von der Erhebung zur Reichsstadt (1273) bis zur Gegenwart. Im Mittelpunkt steht die Dokumentation der Breisacher Festung. Zahlreiche Pläne, Karten, Fundstücke sowie Modelle von Stadt und Festung verdeutlichen das Leben der Bewohner und der Soldaten.
Adresse
79206 Breisach am Rhein
Rheintorplatz 1

Tel.: 07667/832-65 u. 7089
Fax: 07667/832-47

museum@stadt-breisach.de
www.breisach.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Di bis Fr 14-17, Sa, So u. Fei 11.30-17

Shop

Ausstellungen
Pfeil Aktuelle Ausstellungen
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex