Städtisches Museum im Schloss

Die Städtische Altertumssammlung wurde 1902 zum ersten Mal in zwei Kabinetten des alten Rathauses öffentlich zugänglich gemacht. Seit 1922 befand sie sich im Schloss und wurde dort 1945 zusammen mit dem Gebäude zerstört. 1975 wurde das Stadtmuseum mit neuen Beständen im südlichen Obergeschoss des wieder aufgebauten Schlosses eingerichtet. Die Ausstellung zeigt archäologische Funde von der Jungsteinzeit bis zum Mittelalter. Schwerpunkte der stadtgeschichtlichen Ausstellung sind die Geschichte des Strafvollzugs in Bruchsal von 1848 bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts, die Bedeutung der Stadt als Militärstandort und eine Dokumentation über die Zerstörung von Bruchsal am 1. März 1945 im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs.
Adresse
76646 Bruchsal
Schloss Bruchsal, Schönbornstraße

Tel.: 07251/79-253 u. 79-380
Fax: 07251/7911380

thomas.adam@bruchsal.de
www.bruchsal.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Di bis So u. Fei 10-17

ParkenBarrierefreiCafeShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex