Museum im Adler

Die Gemeinde kaufte und sanierte die ehemalige Gastwirtschaft "Zum Adler" auf dem Jahr 1742 und eröffnete dort im Jahr 1989 das Heimatmuseum. Einen Ausstellungsschwerpunkt bildet die Familien- und Firmengeschichte Hirschmann, die mit dem Benninger Schultheißen Melchior Hirschmann, dem Erbauer des "Adlers", beginnt und bis zum Radiotechnischen Werk Richard G. Hirschmann, Esslingen, führt. Ein Schwerpunkt in der Ausstellung bildet die römische Vergangenheit des Ortes. Neben einem Modell des römischen Kastells in Benningen sind auch die Funde aus der Römerzeit zu sehen. Das Obergeschoss enthält eine ortskundliche und sozialgeschichtliche Ausstellung mit Gegenständen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts zur Bedeutung des Hausiererwesens, dem Thema "Dienstmädchen - in die Stadt und zurück" und dem Wandel vom Bauern- und Weingärtnerort zur industriellen Wohngemeinde. In Ergänzung dazu präsentiert das Museum ein jährlich wechselnde Sonderausstellung.
Adresse
71726 Benningen am Neckar
Ludwigsburger Straße 9

Tel.: 07144/13329 u. 906-0
Fax: 07144/90627

museum-im-adler@gmx.de
www.museum-im-adler.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
So 14-17 u. nach Vereinb. (Schulferien geschlossen)



Ausstellungen
Pfeil Aktuelle Ausstellungen
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex