Lindleinturm-Museum

Der Lindleinturm gehörte als Wehr- und Wachturm zur spätmittelalterlichen Befestigungsanlage der Stadt Creglingen. 1795 ließ der damalige Eigentümer einen Fachwerkaufbau auf den Steinsockel setzen, um den Turm bewohnbar zu machen. Margarete Böttiger, Dienstmagd in Creglingen und Umgebung, erwarb 1927 den Turm mit zwei beheizbaren Zimmern, Küche und Abort und lebte darin bis 1993. Bereits 1979 wurde die Stadt Eigentümerin des Turms. Seit 1999 ist der noch original eingerichtete Turm für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Einblick in die Lebensweise seiner letzten Bewohnerin.
Adresse
97993 Creglingen
Stadtgraben 12

Tel.: 07933/631 u. Fax

info@creglingen.de
www.creglingen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Ostern bis 1. Nov. Fr 10-12, Sa u. So 10-12 u. 14-17 u. nach Vereinb. (Tel. 07933/7237 u. 451)

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex