Historische Einungsmeister-Stube

Im Gasthaus zum Hirschen in Dogern wird mit der 2003 eröffneten Einungsmeisterstube an die von 1371 bis 1809 bestehende hauensteinische Einungsverfassung erinnert. Die südbadische Grafschaft Hauenstein zerfiel politisch in acht sog. Einungen, an deren Spitze der Einungsmeister stand. Das Einungsmeistergremium wurde jährlich vom Volk gewählt und stand innerhalb der hauensteinischen Verfassung dem Waldvogt als dem Vertreter der Herrschaft gegenüber. Unter dem Vorsitz des Waldvogts übten die Einungsmeister die niedere Gerichtsbarkeit und Verwaltungstätigkeiten aus. Ein Kreis von heimatgeschichtlich Interessierten um Heinrich Dold hat die Ausstattung der Stube mit großem Tisch, acht Stühlen, einer Landeslade zur Aufbewahrung von Urkunden, Fahnen, Hellebarden, Bildern, Wappen und Schriftstücken zusammengetragen.
Adresse
79804 Dogern
Hauptstraße 17

Tel.: 07751/2323
Fax: 07751/70246


Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

ParkenCafe
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex