Museum Nussdorf

Im ehemaligen Nussdorfer Rathaus ist seit 2005 eine Ausstellung über die Zerstörung und den Wiederaufbau von Nussdorf in den Jahren 1945 bis 1954 zu sehen. Dafür wurden Fotografien, Pläne und schriftliche Zeugnisse sowie zahlreiche Gegenstände aus der Kriegs- und Nachkriegszeit aus Nussdorfer Haushalten von Erwin Gayer und Friedrich Schurr zusammengetragen. Die Ausstellung erstreckt sich über drei Räume und zeigt eine Bilddokumentation über das alte Nussdorf, die kriegszerstörte Gemeinde und den Wiederaufbau. Eine weitere Station thematisiert die Geschehnisse in den letzten Kriegstagen im April 1945, als Nussdorf ein Opfer der erbittert geführten Kämpfe zwischen deutschen und französischen Truppen wurde, sodass am Ende drei Viertel aller Gebäude im Ort zerstört und 560 Einwohner obdachlos waren. Weitere Abschnitte sind den verschiedenen Facetten des Wiederaufbaus gewidmet, von der herrschenden Materialknappheit angefangen bis zum Aufbau einer neuen öffentlichen Ordnung.
Adresse
71735 Eberdingen-Nussdorf
Martinstraße 13

Tel.: 07042/6703

eiganu@t-online.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
letzter So im Monat 14-17 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex