Jakob-Grünenwald-Gedächtnisstätte

Die 1984 eingerichtete Ausstellung dokumentiert Leben und Werk des in Bünzwangen geborenen Genremalers Jakob Grünenwald (1821-1896), der lange Jahre in München verbrachte und dort unter anderem mit Moritz von Schwind und Carl Spitzweg befreundet war. Ab 1877 machte er sich auch in Stuttgart als Professor an der Kunstakademie einen Namen. Rund fünfzig Gemälde und Zeichnungen, darunter etwa dreißig Originale, zeigen Grünenwalds bevorzugte Motive: idealisierte Szenen vom Leben auf dem Lande.
Adresse
73061 Ebersbach-Bünzwangen
Ortsstraße 49

Tel.: 07163/161-151 u. 2306

www.ebersbach.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
März bis Juli u. Okt. bis Dez. 1. So im Monat u. nach Vereinb.

© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex