Deutsches Tagebucharchiv

Seit 1998 sammelt das Deutsche Tagebucharchiv im Alten Rathaus von Emmendingen private Tagebücher, Erinnerungen und Briefwechsel und stellt diese auch für eine wissenschaftliche Nutzung zur Verfügung. Der Bestand umfasst autobiografische Aufzeichnungen von derzeit rund 3.500 Autoren. Die frühesten Aufzeichnungen stammen aus der Zeit um 1800 und reichen bis in die Gegenwart. Das Museum im Deutschen Tagebucharchiv präsentiert in thematisch wechselnden Ausstellungen die Zeugnisse privater Lebensgeschichten aus dem deutschsprachigen Raum.
Adresse
79312 Emmendingen
Marktplatz 1

Tel.: 07641/574659
Fax: 07641/931928

dta@tagebucharchiv.de
www.tagebucharchiv.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mi u. So 14-17

CafeShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex