Dorfschmiede- und Heimatmuseum

In der einstigen Zehntscheuer eröffnete die Gemeinde 1991 zunächst das Dorfschmiedemuseum. Es zeigt die originale Ausstattung des letzten Huf- und Wagenschmieds im Ort, Erhard Schweizer, der den Schmiedebetrieb im Gebäude Mühlheimer Straße 14 zwischen 1930 und 1983 führte. Heute wird sie für Vorführungen noch gelegentlich in Betrieb genommen. Die Zehntscheuer beherbergt auch die heimatgeschichtliche Sammlung deren Schwerpunkt auf dem Zeitraum von 1850 bis 1900 liegt. Damals verdingten sich viele Empfinger im Elsass, in Baden und in der Schweiz als Saisonarbeiter im Bauhandwerk, so dass die Handwerke von Maurer und Steinhauer mit einer umfangreichen Objektsammlung dokumentiert werden. Außerdem sind die Handwerke von Schreiner, Maler, Schuster und Küfer zu sehen. Eine Ausstellung zur ländlichen Wohnkultur sowie eine Sammlung landwirtschaftlicher Maschinen zu sehen, darunter als Rarität ein Motor mit Riemenantrieb aus dem Jahr 1904.
Adresse
72186 Empfingen
Zehntscheuer, Mühlheimer Straße 28

Tel.: 07485/9988-0
Fax: 07485/9988-30

gemeinde@empfingen.de
www.empfingen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

ParkenCafe
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex