Paul-Jauch-Museum

Das Museum erinnert an den durch seine Mörike-Illustrationen bekannt gewordenen Zeichner Paul Jauch (1870-1957), der seit 1913 in Eningen als freischaffender Künstler lebte. Die 1988 in seinem ehemaligen Wohnhaus von der Paul-Jauch-Stiftung eingerichtete Ausstellung zeigt Bilder und Dokumente zu Leben und Werk. Im ersten Obergeschoss sind die Wohn- und Arbeitsräume des Künstlers mit vielen Einrichtungsgegenständen erhalten sowie seine Malutensilien, Fotografien und Briefe. Die Räume im Erdgeschoss werden für Ausstellungen genutzt, im Garten finden Veranstaltugen wie Lesungen und musikalische Darbietungen statt.
Adresse
72800 Eningen unter Achalm
Eitlinger Straße 5

Tel.: 07121/88517 u. 88237

jauch-museum@eningen.de
www.paul-jauch-haus.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mai bis Okt. 1. So im Monat 14-17 u. nach Vereinb.

ParkenShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex