Schlossmuseum Erbach

Die Geschichte des mittelalterlichen Vorgängerbaus stand im Zeichen häufigen Besitzwechsels. 1550 wurde mit dem Bau des heutigen Schlosses unter Hans Georg von Paumgarten begonnen. Seit 1967 der Öffentlichkeit zugänglich, bietet das Schloss mit seiner burghaften Wehranlage und seinen Wirtschaftsgebäuden bis heute das geschlossene Bild eines im 16. Jahrhundert im Stil der Renaissance umgebauten Adelssitzes. Im Schlossmuseum werden Urkunden aus dem Schlossarchiv, eine Ahnengalerie, Waffen, sakrale und profane Kunstwerke gezeigt. Die Möblierung der Räume stammt aus dem 17. und 19. Jahrhundert. Die Stuckdecke des "Maria-Theresia-Salons" und die Kassettendecken in den Räumen des Obergeschosses stammen aus dem frühen 18. Jahrhundert.
Adresse
89155 Erbach
Schlossberg 1

Tel.: 07305/4646
Fax: 07305/24598

www.erbach-donau.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
1. Mai bis 1. Okt. nur für Gruppen

ParkenCafe
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex