Rechnermuseum Hochschule Furtwangen

Das Museum an der Fachhochschule Furtwangen wurde 1982 vom Fachbereich Wirtschaftsinformatik eingerichtet und gibt mit der Schau- und Studiensammlung Einblick in die Geschichte von Rechenmaschine, Büromaschine und Datenverarbeitung. Zur Sammlung gehören rund 780 Objekte, die in Vitrinen an verschiedenen Orten der Fachhochschule ausgestellt werden, darunter historische Diktiergeräte, der Greif-junior-Vervielfältiger, die Schreibmaschine Oliver von 1896 sowie die Hermes-Baby-Schreibmaschine. Dieser Bestand wird von einer umfangreichen Büchersammlung und Dokumenten, darunter Patentschriften, ergänzt. Die Fachhochschule veranstaltet regelmäßig Führungen, die v.a. die Entwicklung von der mechanischen zur elektronischen Rechenmaschine veranschaulichen.
Adresse
78120 Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1

Tel.: 07723/920-0 u. 920-2239
Fax: 07723/920-610

rechnermuseum@hs-furtwangen.de
www.hs-furtwangen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

ParkenBarrierefreiCafe
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex