Römersiedlung

Im Gewann Bannstude bei Friesenheim, unweit des ehemaligen Klosters Schuttern, finden sich die Grundrisse einer römischen Straßenstation, die bei Ausgrabungen in den 1970er-Jahren entdeckt und rekonstruiert wurden. Die Überreste der aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. stammenden Straßenstation liegen an der Römerstraße zwischen Basel und Mainz. Mehrere Häusergrundrisse – mit Originalfundamenten und teilweise markiert durch Baumstämme -, ein Brunnen und eine Feuerstelle zeigen die Versorgungsfunktion dieses Ortes. In einem kleinen Tempel auf der Anlage wird eine aus Fundfragmenten rekonstruierte Götterstatue gezeigt. Die römische Göttin Diana, Beschützerin der Frauen und Sklaven wurde hier verehrt. Neben den Gebäuderesten wurden auch Scherben von Geschirr, verschiedene Werkzeuge und ein Silberdenar gefunden. Schautafeln vor Ort erläutern die Befunde.
Adresse
77948 Friesenheim
Im Gewann Bannstude

Tel.: 07821/6337-0
Fax: 07821/6337-90

tourismus@friesenheim.de
www.friesenheim.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
frei zugänglich

ParkenBarrierefrei
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex