Friedrich-Sieburg-Gedenkstätte

Der Schriftsteller, Literaturkritiker und Reisende Friedrich Sieburg (1893-1964) war in der 1957 von dem Fabrikanten Erich Kiefer erbauten Villa Schwalbenhof ein regelmäßiger Gast. Nach Erich Kiefers Tod heiratete er dessen Witwe Alwine, sodass die Villa ab 1963 zu Sieburgs letztem Wohnsitz wurde. Anlässlich des hundertsten Geburtstages eröffnete die Gemeinde Gärtringen 1993 im Turmzimmer der Villa Schwalbenhof eine Gedenkstätte für Friedrich Sieburg mit Erstausgaben seiner Werke, Originalhandschriften, Briefen sowie Fotografien und persönlichen Gegenständen. Fünf Vitrinen widmen sich folgenden Themen: Journalist und Reiseschriftsteller, Gott in Frankreich, Biograf und Frankreichkenner, Kritiker, die Gärtringer Jahre. Betreut wird die Gedenkstätte vom Deutschen Literaturarchiv in Marbach.
Adresse
71116 Gärtringen
Villa Schwalbenhof, Zum Schwalbenhof 1

Tel.: 07034/923106 u. 923110
Fax: 07034/929692

s.weinstein@gaertringen.de
www.gaertringen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

ParkenBarrierefrei
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex