Museum im Alten Bau und Städtische Galerie

Der Alte Bau, um 1445 als Kornspeicher errichtet, beherbergt die 1919 gegründete Museumssammlung des Kunst- und Geschichtsvereins Geislingen. 1923 wurde die erste Schausammlung eingerichtet und nach den Ausgrabungen auf dem Helfenstein in den Jahren 1932 bis 1938 erweitert. Neben dem stadtgeschichtlichen Bestand bilden heute die Elfenbeinschnitzerei, archäologische Funde und volkskundliche Objekte die wichtigsten Sammlungsschwerpunkte. 2003 wurde dem Heimatmuseum als eigenständige Abteilung das Südwestdeutsche Schatztruhenmuseum angegliedert. Zum Bestand gehören fünfzig Truhen und Kassetten aus der Sammlung Stützer. Sie sind vorwiegend mitteleuropäischer Herkunft und machen die technische und kunsthandwerkliche Entwicklung der Eisentruhen vom Zeitalter der Renaissance bis zum Ende des 19. Jahrhunderts anschaulich.
Adresse
73312 Geislingen an der Steige
Moltkestraße 11

Tel.: 07331/24268
Fax: 07331/241268

hartmut.gruber@geislingen.de
www.geislingen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mai bis Anfang Nov. Di bis So 14-17 u. nach Vereinb.

© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex