Universitätsmuseum Heidelberg

Das Museum befindet sich in der Alten Universität und zeichnet wichtige Stationen der ältesten Universität Deutschlands nach. Die Ausstellung schlägt einen Bogen von der Gründung der Ruprecht-Carl-Universität im Jahr 1386 bis in die heutige Zeit. Am Anfang steht die Zeit der Pfälzer Kurfürsten und deren Herrschaft. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Gründung der Universität, ihren wirtschaftlichen Grundlagen sowie Lehre und Studium in der Frühzeit. Es folgt im 19. Jahrhundert der Aufschwung der Naturwissenschaften . Im 20. Jahrhundert werden vor allem die Heidelberger Kreise um Max Weber (1864-1920) und Stefan George (1886-1933), das Frauenstudium, die NS-Zeit und der Neuanfang nach 1945 angesprochen. Der Eintritt berechtigt auch zur Besichtigung der Alten Aula in der ersten Etage. Mit ihrer Ausstattung im prunkvollen Stil der Neorenaissance ist sie der wichtigste Repräsentationsraum der Universität. An der Rückseite des Geäbudes liegt der Studentenkarzer.
Adresse
69117 Heidelberg
Grabengasse 1

Tel.: 06221/54-7542
Fax: 06221/54-3666

museum@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/einrichtungen

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
April bis Sept. Di bis So 10-18, Okt. bis März Di bis Sa 10-16

© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex