Ehemalige Synagoge Haigerloch

In der ehemaligen Synagoge befindet sich seit 2004 die Ausstellung "Spurensicherung: Jüdisches Leben in Hohenzollern", die vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg eingerichtet wurde. Die ausgestellten Relikte geben Zeugnis ab vom früheren reichhaltigen und vielfältigen kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Leben der Juden in Hohenzollern. Die 1783 erbaute Synagoge wurde in der Reichsprogromnacht vom November 1938 verwüstet und ihrer eigentlichen Bestimmung beraubt. 1999 erwarb dann die Stadt Haigerloch unter Beteiligung des Gesprächskreises Ehemalige Synagoge Haigerloch e. V. das Gebäude und schuf damit die Voraussetzungen, dass die erhaltenen Zeugnisse vor dem Auslöschen und Vergessen bewahrt werden konnten.
Adresse
72401 Haigerloch
Im Haag 14, Gustav-Spier-Platz 1

Tel.: 07474/69727
Fax: 07474/697100

synagoge-haigerloch@web.de
www.synagoge-haigerloch.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Sa u. So 11-17; April bis Okt. Auch Do 14-17

ParkenBarrierefreiShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex