Besucherbergwerk Segen Gottes

Die Silbergrube Segen Gottes, Zeugnis eines rund 800 Jahre alten Bergbaus, gehört zu den bedeutendsten historischen Bergwerken des Schwarzwaldes. Auf drei Sohlen sind in der Grube Silber führende Schwer- und Flussspatgänge in seltener Schönheit erschlossen. Kristalldrusen, Sinter und Stalaktiten, wie sie sonst kein anderes Bergwerk in Baden-Württemberg aufweisen kann, sowie mit Schlägel und Eisen herausgehauene Stollen in hervorragendem Erhaltungszustand gehören zu den Schätzen der Grube. Sie liegt gegenüber der Stadt Haslach nördlich der Kinzig im Ortsteil Schnellingen. Dort geht es den Silberbergweg bis zum Teich (Silbersee) im Gewann Sommerhalden. Am Wanderparkplatz erreicht man nach wenigen Metern die im Wald gelegenen Stollen.
Adresse
77716 Haslach im Kinzigtal
Silberbergweg 27

Tel.: 07832/9125-0 u. 706-172
Fax: 07832/9125-99

info@zur-blume.de
www.besucherbergwerk-segen-gottes.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Führungen April bis 1. Nov. Di bis So 11, 13.30 u. 15.30; Nov. bis März nach Vereinb. für Gruppen

ParkenCafe
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex