Alte Synagoge Hechingen

Die 1767 über einem Vorgängerbau errichtete Synagoge dient seit 1991 als Stätte der Erinnerung und Begegnung und informiert mit der ständigen Ausstellung über die Geschichte der Juden in Hechingen. Ursprünglich gliederte sich die Synagoge in einen Versammlungsraum der Männer mit quadratischem Grundriss und in die "Weiberschul", bis es 1850-1852 zu einer Erweiterung der Räumlichkeiten kam. Die klassizistische Fassade geht auf das Jahr 1881 zurück. 1938 wurde der Innenraum völlig verwüstet und in der Nachkriegszeit als Lagerraum benutzt. Der Wiederaufbau und die Umwandlung in eine Gedenkstätte erfolgte seit den 1970er Jahren.
Adresse
72379 Hechingen
Goldschmiedstraße 20

Tel.: 07471/6628

altesynagoge-hechingen@t-online.de
www.hechingen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung (Tel. 07471/940-117)

© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex