Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg

Die Sammlungen des Kurpfälzischen Museums sind von herausragender landes- und stadtgeschichtlicher Bedeutung. Schwerpunkte bilden die Abteilungen zur Archäologie und Stadtgeschichte, die Gemälde-, Skulpturen- und Grafiksammlung sowie die Abteilung zum Kunsthandwerk. Die archäologische Abteilung zeigt Funde aus dem unteren Neckarraum von der Steinzeit bis in die frühe Neuzeit. Themen der stadtgeschichtlichen Ausstellung sind u. a. die Heidelberger Romantik, die 48er-Revolution, Heidelberg um 1900 sowie aktuelle Themen der Zeitgeschichte. Die Gemälde- und Skulpturensammlung umfasst Kunstwerke vom späten 15. bis 20. Jahrhundert, zumeist von Künstlern, die in Verbindung mit dem kurfürstlichen Hof bzw. mit Heidelberg standen. In den wieder hergerichteten Räumen des barocken Palais Morass hat das Kunstgewerbe seinen Platz mit Frankenthaler Porzellan, Möbeln des 18. und 19. Jahrhunderts, Silber und Kostümen.
Adresse
69117 Heidelberg
Hauptstraße 97

Tel.: 06221/5834000 u. 5834020
Fax: 06221/58349000

kurpfaelzischesmuseum@heidelberg.de
www.museum-heidelberg.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Di bis So 10-18

BarrierefreiCafeShop

Ausstellungen
Pfeil Aktuelle Ausstellungen
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex