Sammlung des Ägyptologischen Instituts

Die chronologisch geordnete Sammlung umfasst den gesamten Bereich des Alten Ägypten von der Vorgeschichte (4. Jahrtausend v. Chr.) bis zur christlich-koptischen Zeit (8. Jahrhundert n. Chr.). Zu besichtigen sind sowohl Exponate des Toten- und des Götterkultes aus der pharaonischen und christlichen Periode als auch Objekte des täglichen Lebens. Die Sammlung bietet somit einen repräsentativen Querschnitt durch alle Bereiche und Zeiten Ägyptens von den Anfängen menschlicher Besiedlung bis zum Frühen Mittelalter. Ihre Bestände stammen von den Grabungen der Berliner Museen (1891-1901), der Deutschen Orientgesellschaft (1902-1908), der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und der Freiburger Wissenschaftlichen Gesellschaft (1913-1914), der Deltaexpedition Hermann Junkers (1927/28), der British School of Archaeology (1937), des Deutschen Archäologischen Instituts in Kairo (1972), aus einem Künstlernachlass sowie vom Kairoer Kunstmarkt 1912.
Adresse
69117 Heidelberg
Marstallhof 6

Tel.: 06221/5425-33 u. 36
Fax: 06221/5425-51

aegyptologie@zaw.uni-heidelberg.de
www.aegyptologie.uni-hd.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten siehe Internetseite

BarrierefreiShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex