Motor-Sport-Museum Hockenheimring

In unmittelbarer Nachbarschaft zur traditionsreichen Rennstrecke widmet sich das 1986 eröffnete Museum am Hockenheimring der Geschichte des Motorsports. Kernstück der Ausstellung ist die " Walter-Brandstetter-Sammlung" historischer Motorräder und Motoren. Marken wie Norton, BSA, Scott, BMW, NSU und DKW sind dort mit dem Glanzstück der Sammlung zu finden, der Königswellen-Sunbeam, von der nur vier Stück gebaut wurden. Weltrekordfahrzeuge von Wilhelm Herz, aber auch Rennfahrzeuge neuester Bauart sind zu besichtigen.
Adresse
68766 Hockenheim
Motodrom Hockenheimring

Tel.: 06205/950-171
Fax: 06205/950-299

info@hockenheimring.de
www.hockenheimring.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
täglich 10-17

ParkenBarrierefreiShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex