Bauernhausmuseum Ödenwaldstetten

Zum Museumskomplex gehören zwei Gebäude einer Althofstelle aus der Zeit um 1600 und von 1830, die das einstige bäuerliche Wohnen und Arbeiten auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb dokumentieren. Die Innenräume zeigen das gesamte Inventar einschließlich der Haushalts- und Arbeitsgeräte. Der Rundgang schließt Darstellungen bäuerlichen Handwerks von Besenbinder, Korbmacher, Wagner, Weber, Schuhmacher und Schmied ein und führt an Sammlungen mit Trachten, Zeugnissen der Volksfrömmigkeit sowie altem Spielzeug vorbei. In der Remise und im Außenbereich werden landwirtschaftliche Maschinen gezeigt. Die Außenflächen wurden als historischer Bauerngarten mit selten gewordenen Kulturpflanzen, Heil- und Gewürzkräutern sowie als landwirtschaftliches Schaufeld angelegt.
Adresse
72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten
Jahnweg 1und 3

Tel.: 07387/9870-0
Fax: 07387/9870-29

rathaus@gemeinde-hohenstein.de
www.gemeinde-hohenstein.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mai bis Okt. Mi, So u. Fei 14-17; Aug. u. Sept. auch Sa 14-17 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex