Automuseum Dr. Carl Benz

1984 wurde mit dem Aufbau des Automobilmuseums begonnen, das seit 2005 an der ehemaligen Wirkungsstätte von Karl Benz (1844-1929), einem lichtdurchfluteten Industriebau des Mannheimer Architekten Josef Battenstein residiert. Hier wurde 1906 die Ladenburger Firma "C. Benz Söhne" gegründet. Sie stellte bis 1924 rund 300 Automobile her. Das Jahr 1926 brachte dann die Fusion mit der Daimler-Motoren-Gesellschaft in Stuttgart und damit den Beginn der Daimler Benz AG. Gezeigt werden 80 historische Fahrzeuge aus der Ladenburger Produktion bis hin zu Mercedes-Benz-Modellen der frühen Fünfzigerjahre, darunter Tourenwagen, Limousinen, Cabrios und Rennautos. Die Ausstellung bietet darüber hinaus Einblicke in das Leben des Unternehmers und seiner Familie. Bis zu Beginn der 1920er Jahrewurden in Ladenburg rund dreihundert Automobile montiert. Die letzten beiden Exemplare des Benz 10-35-PS-Wagens ließ Benz 1925 zum Eigenbedarf zusammenbauen und sind heute in der Ausstellung des Automuseums zu sehen.
Adresse
68526 Ladenburg
Ilvesheimer Straße 26

Tel.: 06203/181786
Fax: 06203/2503

info@automuseum-ladenburg.de
www.automuseum-dr-carl-benz.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
5. Febr. - Mitte Dez. 2017: Mi, Sa, So u. Fei 14-18 u. nach Vereinb. für Gruppen

ParkenBarrierefreiShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex