Grabungsmuseum und Krypta

Im heutigen Kellergeschoss des 1880 erbauten Pfarrhauses hat sich eine Krypta aus karolingischer Zeit erhalten, die um das Jahr 1000 zu einer großen Basilika gehörte. Die gewölbte Krypta wird von Säulen mit korinthischen Kapellen getragen. Um die heutige Kirche St. Veit konnten insgesamt drei historische Kirchen nachgewiesen werden. Die Funde der langjährigen Grabungen und eine Dokumentation der Ausgrabungen sind seit 1980 in einer ständigen Ausstellung im ehemaligen Schulhaus zu sehen. Im heutigen Pfarrhaus ist die Krypta der Regenbacher Basilika aus ottonischer Zeit zu besichtigen. Der Grundriss der karolingischen Saalkirche ist unter dem Fußboden des heutigen Kirchenbaus aus dem 15. Jahrhundert ablesbar. Das Kircheninnere zeigt noch Teile aufgehenden Mauerwerks von der "Kleinen Basilika" aus dem 11. Jahrhundert.
Adresse
74595 Langenburg-Unterregenbach
Am Bach 20

Tel.: 07905/940600 u. 9102-0 (Verkehrsamt)

post@langenburg.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Krypta ist während der Saison immer geöffnet, Grabungsmuseum nur nach Vereinbarung

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex