Mühlenmuseum "Mäulesmühle"

Die Mäulesmühle ist die dritte Mühle im Siebenmühlental, das jahrhundertelang Reichenbachtal hieß. Das 1819 errichte Mühlengebäude wurde in den 1980er-Jahren durch die Stadt Leinfelden-Echterdingen grundlegend saniert und einer neuen Nutzung zugeführt: Es beherbergt heute das Mühlenmuseum und eine Gaststätte. Herzstück des Museums ist die restaurierte historische Mühleneinrichtung, die mit drei Mahlgängen (Gerbgang, Schrotgang und Weißgang) ein funktionstüchtiges technisches Kulturdenkmal darstellt, auch wenn die Wasserzufuhr auf das oberschlächtige Mühlrad heute nicht mehr direkt durch den Reichenbach, sondern mittels elektrischer Pumpe erfolgt. Das Mühlenmuseum bietet Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt des Müllers in vorindustrieller Zeit und veranschaulicht den einst mühevollen Weg vom Korn zum Brot. Eine bekannte Attraktion ist die angrenzende "Komede-Scheuer" mit ihren schwäbischen Mundartstücken.
Adresse
70771 Leinfelden-Echterdingen - Musberg
Mäulesmühle 1 (Sieben-Mühlen-Tal)

Tel.: 0711/9975-408
Fax: 0711/9975-410


Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Sa bis Di 14-18

ParkenCafe
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex