Carl-Schweizer-Museum

Das Carl–Schweizer–Museum, 1931 von den Präparatoren Carl und Egon Schweizer gegründet, zeigt mitteleuropäische Vogel– und Säugetierarten in großen naturräumlichen Schaugruppen. Lebensräume zwischen Nord- bzw. Ostsee und dem Alpenraum werden vermittelt. Die Ausstellung zeigt dem Besucher die schützenswerte Vielfalt der Natur in Deutschland und seinen Nachbarländern, speziell des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die stadt- und regionalgeschichtlichen Bestände. In einer archäologischen Abteilung werden die Lebensräume der ersten Menschen an Murr und Neckar anhand des Steinheimer Urmenschen und des Homo heidelbergensis aufgezeigt, außerdem jungsteinzeitliche und keltische Funde aus dem Rems-Murr-Kreis sowie eine Römersammlung mit Funden vom Limes, Kastell und Vicus. Die Abteilung zur Kloster- und Stadtgeschichte präsentiert die Originalteile der staufischen Walterichskapelle, des ehemaligen Kreieuzgangs und der Walterichkirche.
Adresse
71540 Murrhardt
Seegasse 36

Tel.: 07192/5402
Fax: 07192/936188

info@carl-schweizer-museum.de
www.carl-schweizer-museum.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Karfreitag bis Allerheiligen Mo bis Fr 11-12 u. 16-17, Sa 11-12 u. 15-17, So u. Fei 10-12 u. 14-17 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex