Schaubergwerk "Teufelsgrund"

In der alten Stollenanlage des "Schindlerstollens" befindet sich seit 1970 ein Schaubergwerk mit Fördermaschinen und -werkzeugen, das 1971 um einen Asthmatherapiestollen ergänzt wurde. Als Silberbergwerk urkundlich erstmals 1028 erwähnt, sind heute insbesondere Erzgänge zu besichtigen. Der Stollen führt ebenerdig über 600 Meter tief in den Berg hinein. Übrig geblieben sind großräumige, leer geförderte Abbauhohlräume, die eindrucksvoll Zeugnis davon geben, welche Mengen an Erz hier einst gefördert wurden.
Adresse
79244 Münstertal/Schwarzwald
Mulden 71

Tel.: 07636/1450
Fax: 07636/7872725

besuchsbergwerk-teufelsgrund@gmx.de
www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
1. April bis 31. Okt. Di, Do, Sa 10-16; So u. Fei 13-16 (letzter Einlass 16); Juli u. Aug. auch Mi u. Fr 13-16 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex