Dorfmuseum Nordhausen

Nordhausen ist um 1700 als jüngster württembergischer Waldenserort entstanden. Damals siedelten sich Waldenserfamilien an, die aus dem Piemont stammten. Das 2002 als Dorfmuseum eingerichtete Haus im Ortszentrum ist typisch für die Gebäude aus der Zeit der Ansiedlung. Der Besucherrundgang beginnt im ehemaligen Wohnraum des Hauses, der heute wieder seine ursprüngliches Aussehen zeigt. In der ehemaligen Küche wird die Geschichte der Waldenserbewegung dokumentiert. Die Ausstellung im Obergeschoss informiert über die Entwicklung der Waldenserkirche in Italien und richtet den Blick auf die Waldenserkolonie Nordhausen. Die Ausstellung ist interaktiv gestaltet und präsentiert darüber hinaus auch einen kleinen Objektbestand, darunter eine Originalbibel des 18. Jahrhunderts in französischer Sprache und eine Waldensertracht.
Adresse
74226 Nordheim-Nordhausen
Weststraße 5/1

Tel.: 07135/960567 u. 5725

info@waldenserort-nordhausen.de
www.waldenserort-nordhausen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
1. So im Monat 14-17 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex