Besucherbergwerk Frischglück

Seit 1985 ist das Eisenbergwerk, das an der Verbindungsstraße zwischen Neuenbürg und Waldrennach liegt, im Rahmen eines rund einstündigen geführten Rundgangs für Besucher zugänglich. Schon in keltischer Zeit wurde hier nach Erz gegraben und Eisen geschmolzen. Seine Blütezeit erreichte der Bergbau im Neuenbürger Revier aber erst im 18. und 19. Jahrhundert. 1868 wurde der Bergwerksbetrieb dann eingestellt. Aus dieser Zeit haben sich zahlreiche Spuren erhalten, die Auskunft geben über die mühseligen Arbeitsbedingungen der Bergleute und der damals üblichen Abbautechniken.
Adresse
75305 Neuenbürg
An der K 4581 nach Waldrennach

Tel.: 07082/792860
Fax: 07082/792870

bergwerk@neuenbuerg.de
www.frischglueck.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
April bis Okt. Sa, So u. Fei 10-17, Mi bis Fr nach Vereinbarung; Sommerferien auch Mi bis Fr 10-16

ParkenShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex