Atelierwerkstatt Albert Volz

Das ehemalige Atelier von Albert Volz (1920-1994) wurde von dessen Sohn Andreas zum Zentrum eines kleinen Museums mit zwei Ausstellungsräumen gemacht, das einen authentischen Eindruck in das künstlerische Schaffen des Bildhauers bietet. Volz war von 1944 bis 1946 Schüler von Fritz von Graevenitz an der Stuttgarter Kunstakademie und anschließend als freischaffender Bildhauer tätig. Holz, Ton, Stein und Bronze wählte er bevorzugt als Materialien für seine Kriegerdenkmale, Brunnen, Altäre und seine zahlreichen Gestaltungen an öffentlichen Gebäuden.
Adresse
75387 Neubulach-Altbulach
Auf der Höhe 5

Tel.: 07053/3279

volzandl@t-online.de
www.atelierwerkstatt-albert-volz.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
April bis Sept. 1. So im Monat 13.30-18 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex