Museum Burg Hornberg

Die erste Erwähnung der Burg geht auf die Zeit um 1000 zurück. 1517 wurde sie von Götz von Berlichingen erworben, der hier 1562 starb. Seit 1612 befindet sie sich im Besitz der Freiherren von Gemmingen. Gezeigt werden Waffen und Rüstungen aus dem Mittelalter, darunter die Originalrüstung Götz von Berlichingens, sowie eine Dokumentation zur Geschichte der Burg. Neben der Burg kann auch der historische Weinkeller besichtigt werden.
Adresse
74865 Neckarzimmern
Burg Hornberg 3

Tel.: 06261/5001
Fax: 06261/2348

info@burg-hornberg.de
www.burg-hornberg.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
täglich 10-17

ParkenCafeShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex