Historisches Silberbergwerk Neubulach

Das 1970 eröffnete Schaubergwerk befindet sich in einem Stollen des ehemaligen Silber-, Kupfer- und Wismuterzbergwerks, dessen Anfänge ins 11. Jahrhundert zurückreichen, das im 14. Jahrhundert seine Blütezeit hatte und in dem 1919 bis 1923 letzte Abbauversuche stattfanden. Begehbar auf einer Länge von 400 Metern wird im Hella-Glück-Stollen mit historischem Werkzeug die Geschichte der Erzgewinnung anschaulich vor Augen geführt. Nach Voranmeldung ist auch der Untere Stollen im Rahmen einer geologischen Führung zugänglich.
Adresse
75387 Neubulach
Hella-Glück-Stollen, Ziegelbach

Tel.: 07053/7346
Fax: 07053/6995468

stollen@online.de
www.bergwerk-neubulach.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
April bis 1. Nov. Di bis Fr 14 u. 15, Sa, So u. Fei 11-16; Schulferien u. Juli Di bis So 11-16

ParkenBarrierefreiCafeShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex