Josefine-Weihrauch-Heimatmuseum. Volkskundliche Sammlungen der Stadt Neudenau

Die umfangreiche volkskundliche Sammlung der Stadt ist in den Räumen des Neudenauer Schlosses untergebracht. In ihrem Grundstock geht sie auf die private Sammeltätigkeit von Josefine Weihrauch und Raphael Kaiser seit 1933 zurück. Die Exponate, die vorwiegend aus dem 19. und 20. Jahrhundert stammen, illustrieren die Stadtgeschichte und geben Einblick in die Alltagsgeschichte des unteren Jagsttals. Themenschwerpunkte sind unter anderem Verkehr, Stadtrecht, Konfessionen, Wohnkultur, Technisierung des Haushalts, Landwirtschaft und Handwerk sowie sakrale Kunst. In den historischen Räumen des Schlosses, darunter der Rittersaal und das Gotische Zimmer, ist ferner die Baugeschichte des Schlosses und seine Restaurierung dokumentiert.
Adresse
74861 Neudenau
Billigheimer Straße 3

Tel.: 06264/1014
Fax: 06264/920511

info@heimatmuseum-neudenau.de
www.heimatmuseum-neudenau.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
April bis Sept. So 14-17 u. nach Vereinb.

ParkenShop
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex