Albert-Sammt-Zeppelin-Museum

Das Museum ist dem in Niederstetten geborenen Luftfahrtpionier Albert Sammt (1889-1982) gewidmet. Er war der Höhensteuermann bei der ersten Atlantik-Überquerung eines Zeppelins 1924, überlebte als Offizier das Unglück der "Hindenburg" in Lakehurst und war Kommandant des letzten deutschen Luftschiffs LZ 130 "Graf Zeppelin". Stationen seines Lebens, das so eng mit der Geschichte der Zeppeline verknüpft war, werden anhand zahlreicher Dokumente nachgezeichnet.
Adresse
97996 Niederstetten
Im KULT, Hauptstraße 52/1

Tel.: 07932/60032
Fax: 07932/6066722

info@niederstetten.de
www.niederstetten.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mo 16.30-19.30, Mi 10-11.30, Do 10-11.30 u. 15-17:30, Fr 15-17.30; während der Schulferien Mo 16:30-19:30, Mi 10-11:30, Fr 15-17:30

ParkenBarrierefrei
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex