Sammlung Domnick

Für seine Sammlung internationaler abstrakter Kunst nach 1945 hatte der Stuttgarter Nervenarzt, Kunstsammler und Filmautor Ottomar Domnick (1907-1989) im Jahr 1967 ein eigenes Museum errichten lassen - abseits der Großstadt, inmitten der Landschaft von Aichtal und Albtrauf. Von dem Architekten Paul Stohrer (1909-1975) mit 1.000 Quadratmetern großzügig dimensioniert und subtil proportioniert, bilden Gebäude, Wohninterieur und Kunstsammlung ein eindrucksvolles, von einem weitläufigen Skulpturengarten umgebenes Denkmalensemble der Moderne von Rang. Die ständige Ausstellung zeigt Gemälde u.a. von Willi Baumeister, Fritz Winter, Hans Hartung, Arnulf Rainer, Pierre Soulages, Arnulf Rainer und Piero Dorazio sowie große Metallskulpturen von Joannis Avramidis bis Bernar Venet.
Adresse
72622 Nürtingen
Oberensinger Höhe 4

Tel.: 07022/51414

stiftung@domnick.de
www.domnick.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
So 14-17 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum * Datenschutz powered and sponsored by Aranex