Hesse-Kabinett

Mitten in der Tübinger Altstadt am Holzmarkt befindet sich das über 185 Jahre alte Antiquariat Heckenhauer, in dessen Räumen sich seit 2013 im ersten Stock ein literarischer Gedenkort für Hermann Hesse (1877-1962) befindet. In dem kleinen Kabinett ist eine Ausstellung mit Dokumenten und Reproduktionen zu Leben und Werk des Dichters, Nobelpreisträgers und meistgelesenen deutschsprachigen Autors des 20. Jahrhunderts zu sehen. Gemütliche Sessel stehen zwischen alten Buchregalen und einer denkmalgeschützten Wendeltreppe aus Hesses Zeit. Etwa zehn Personen finden bequem Platz in dem Kabinett. Das 500 Jahre alte Haus ist ein eingetragenes Kulturdenkmal, das über die Zeiten hinweg mit Buchkultur und Literatur in Verbindung gebracht werden kann. 1823 eröffnete Johann Immanuel Heckenhauer ein bis heute bestehendes Antiquariat im Haus. Neben Hermann Hesse absolvierte auch der Schriftsteller und Gründer der Stuttgarter Zeitung, Josef Eberle hier seine Buchhändlerlehre.
Adresse
72070 Tübingen
Lange Gasse 2


www.tuebingen.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Fr u. Sa 12-17, So 14-17

© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex