Heimatmuseum

Mitglieder des Schwäbischen Albvereins trugen Zeugnisse zur Ortsgeschichte Talheims und zur Geschichte der Herrrschaft Lupfen zusammen. Eine Wohnstube, Schlafkammer und Küche geben Einblick in die bäuerlichen Wohn- und Lebensverhältnisse in der Vergangenheit, handwerkliche und landwirtschaftliche Gerätschaften vergegenwärtigen das Arbeitsleben. Das Museum ist im Geburtshaus von Max Schneckenburger (1819-1849), dem Verfasser des Liedes "Die Wacht am Rhein", untergebracht und zeigt Erinnerungsstücke zu seinem Leben und Werk.
Adresse
78607 Talheim
Schneckenburger Platz 2

Tel.: 07464/9895-25
Fax: 07464/989525

verwaltung@gemeinde-talheim.de
www.gemeinde-talheim.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
ganzjährig nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex