Museum am Widumhof / Museum Farrenstall

Das Museum am Widumhof wurde 1994 in einem um 1680/90 entstandenen Fachwerkgebäude eingerichtet. Träger ist die Gemeinde Urbach, den Museumsbetrieb leisten die Mitglieder des Geschichtsvereins Urbach. Neben einer Dauerausstellung zur Geschichte der abgegangenen Burg wird auf knappem Raum die Ortsgeschichte anhand von Dokumenten, Bildern und Objekten präsentiert. Außerdem wird ein historischer Krämerladen gezeigt. Daneben finden vor allem Ausstellungen mit wechselnden Themen zur Geschichte Urbachs und seiner Region statt. Seit August 2004 ist das Museum um eine Nebenstelle in der Polarstraße 1 erweitert, dem Farrenstall der früheren Gemeinde Unterurbach. Die Ausstellung im Museum "Farrenstall" hat drei thematische Schwerpunkte: Das Gebäude selbst in seiner Funktion als Farrenstall sowie die Farrenhaltung als kommunale Aufgabe. Die Landwirtschaft in Urbach unter besonderer Berücksichtigung des kleinbäuerlichen Nebenerwerbs. Eine Sammlung von Wagen und Karren im dörflichen Umfeld, die von einer Wagnerwerkstatt ergänzt wird.
Adresse
73660 Urbach
Mühlstraße 11 u. Polarstraße 1

Tel.: 07181/8807-13 u. -30
Fax: 07181/8007-50

info@urbach.de
www.urbach.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
2. So im Monat 14-17 u. Sonderöffnungen

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum powered and sponsored by Aranex