Lichtermuseum Wettersdorf

Das in privater Trägerschaft geführte und 1998 eröffnete Sammlermuseum präsentiert einen reichen und vielfältigen Bestand an Laternen, Lampen und Leuchtern, die die Geschichte der Beleuchtungstechnik vor der Elektrifizierung anschaulich werden lassen. Unter den Objekten befinden sich Leuchten aus den verschiedensten Materialien und für die unterschiedlichsten Zwecke geschaffen, darunter antike Öllampen, Klosterlampen aus Zinn, jüdische Lichtgeber, Bergwerksbeleuchtung, Schiffslaternen, Schaffnerlampen, Fotolampen und Kutscherlaternen. Auch Löschhütchen, Dochtscheren, Wachsstöcke, Zundertaschen und Streichholzhalter werden gezeigt. Ein eigener Bereich zeigt Lichtquellen, die den Übergang zur Elektrizität markieren.
Adresse
74731 Walldürn-Wettersdorf
Odenwaldstraße 4

Tel.: 06281/3094

info@lichtermuseum.de
www.lichtermuseum.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
April bis Okt. 1. So im Monat 14-17 u. nach Vereinb.

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum * Datenschutz powered and sponsored by Aranex