Gedenkstätte ehemalige Synagoge Michelbach an der Lücke

Die Ausstellung in der ehemaligen Synagoge von 1756/57, eine der ältesten erhaltenen Synagogen in Baden-Württemberg, gibt einen Überblick über Gemeinden mit jüdischen Einwohnern im 19. und 20. Jahrhundert in der Region Franken. Nach der vollständigen Restaurierung der Synagoge ist der Bau seit 1984 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Exponate der Sammlung beziehen sich auf Thora und Talmud, jüdisches Gemeindeleben vor 1933, den Sabbat und religiöse Feste, Verfolgung und Vernichtung im NS-Staat. Ferner werden Lebensschicksale einzelner herausragender jüdischer Persönlichkeiten in Franken wie Israel Landauer und Moritz Eichberg dokumentiert. Eine Besonderheit stellen die seit 1998 ausgestellten Gebetbücher dar, darunter auch Reisegebetbücher, die in einer Genisa entdeckt wurden.
Adresse
74599 Wallhausen-Michelbach
Judengasse 2

Tel.: 07955//2246
Fax: 07955/925823

info@gemeinde-wallhausen.de
www.synagoge-michelbach-luecke.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mai bis Okt. 1. So im Monat 14-17 u. nach Vereinb.

ParkenBarrierefrei
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum * Datenschutz powered and sponsored by Aranex