Heimatstube Endersbach

Das 1972 im Alten Schulhaus eröffnete Museum geht auf die Sammlungen der Ehrenbürger Paul Hekeler und Freifrau Zündt von Kentzingen zurück. Seit der Neukonzeption 2011 zeigt die Heimatstube Gemälde des Endersbacher Malers Karl Wilhelm Bauerle (1831-1912) und naive Kunst von Jacob Seibold (1838-1930), historische Hauben des 17. bis 20. Jahrhunderts, Objekte Königin Olgas von Württemberg sowie zur Kirchen- und Schulgeschichte. In Ergänzung dazu werden in zweijährigem Wechsel themenbezogene Ausstellungen zur lokalen Archäologie aus der Sammlung Hermann Schlipf präsentiert.
Adresse
71384 Weinstadt-Endersbach
Schulstraße 12

Tel.: 07151/6045873 und Fax

b.breyvogel@weinstadt.de
www.weinstadt.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
März bis Nov. 1. So im Monat 14-17 u. nach Vereinb.

© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum * Datenschutz powered and sponsored by Aranex