Dieselmuseum H.A.U. Schramberg

Ein denkmalgeschützter Jugendstilbau, der als Umspannstation für die Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik gebaut wurde, birgt in seinem Inneren eine technische Besonderheit: Der größte Dieselmotor aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, der sich noch vollständig erhalten und mit allem Zubehör an seinem ursprünglichen Aufstellungsort befindet. Das Gebäude des heutigen Dieselmuseums wurde um 1904 von dem für seine Industriebauten bekannten Architekten Phillip Jakob Manz errichtet.
Adresse
78713 Schramberg
Gewerbepark H.A.U. 16

Tel.: 07422/29-300
Fax: 07422/29-299

info@auto-und-uhrenwelt.de
www.dieselmuseum.de

Pfeil Lage anzeigen

Öffnungszeiten
Mai bis Sept., Do 17-20, Sa u. So 11-17

Parken
© Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg Impressum * Datenschutz powered and sponsored by Aranex