Museen und Ausstellungen
in Baden‑Württemberg finden

In Baden-Württemberg warten 1.300 Museen auf Ihren Besuch. Und jedes Jahr werden mehr als 1.000 Ausstellungen eröffnet. Informieren Sie sich in diesem immer aktuellen Museums- und Ausstellungsverzeichnis. Recherchieren Sie in über 20.000 Sonderausstellungen seit dem Jahr 2000. Erkunden Sie über die Karte mit der praktischen Umkreissuche die lebendige Museums- und Ausstellungslandschaft von Baden-Württemberg.

Ihr spezielles Anliegen

Finden Sie Museen
an Ort und Stelle

Aktuell warten 198 Aus­stel­lun­gen auf Sie

Mit der Karte ans Ziel

Ausstellungen - wo und wann?

276 Ausstellungen sind gerade in Planung

Meistgeklickte Ausstellungen1/10

Netmuseum-App



Ihre Favoritenliste hat

Diese Ausstellungen könnten Sie auch interessieren


12.03.2019 - 28.04.2019


Die Ausstellung "Bohnenzahn und Hexengold - fossile Schätze aus dem Muschelkalk" im Werkforum und Fossilienmuseum Holcim gibt einen Überblick über die Paläogeographie zur Zeit des Muschelkalks und informiert über seine Forschungsgeschichte. Die wechselvolle Ablagerungsgeschichte mit Meeresspiegelschwankungen, zyklischen Gesteinsabfolgen, Sturmereignissen und Salzentstehung wird anhand von besonderen Gesteins- und Fossilfunden veranschaulicht und das durch Salztektonik und Dolinen geprägte Landschaftsbild erläutert.

14.10.2018 - 28.04.2019


Die Ausstellung zeigt anhand von über 60 Gemälden, Objektkästen und Plastiken aus den Fünfzigerjahren bis heute, auf welch unterschiedliche Weise kinetische Werke mit unserer Wahrnehmung spielen. Beflügelt vom Geist des Aufbruchs in einer veränderten, mobilen Lebenswelt erlebte die kinetische Kunst um 1960 eine erste große Blütezeit. Über die Jahrzehnte hinweg hat das Interesse an der Darstellung und Suggestion von Bewegung nicht nachgelassen, und bis heute realisieren zahlreiche Kunstschaffende Arbeiten mit raffinierten Bewegungseffekten.

01.02.2019 - 30.11.2019


Raffinierte Formgebung trifft geometrisierende Verspieltheit: Der kontrastreiche Stil des Art déco zeugt von der Aufbruchsstimmung der 1920er- und frühen 1930er-Jahre. Die neue Farb- und Formsprache erscheint wie eine Weiterentwicklung, eine „Modernisierung“ des Jugendstils und findet sich in der Architektur, aber auch in der Mode und in Gebrauchsgegenständen wieder. Die Sonderausstellung im Keramikmuseum Staufen präsentiert bedeutende Stücke aus der Sammlung des Badischen Landesmuseums, die den Geist dieser dynamischen Zeit dokumentieren.

01.12.2018 - 02.06.2019


Die erste Hochkultur auf dem Europäischen Festland erlebte auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und in Mittelgriechenland zwischen 1600 und 1200 v.Chr ihre Blüte. Als 1876 Heinrich Schliemann die berühmte Goldmaske des Agamemnon entdeckte und zahlreiche Goldschätze aus den Gräbern barg, wurde die prähistorische Kultur nach ihrem Fundort „mykenisch“ genannt. Das Badische Landesmuseum zeigt mit der großen Sonderausstellung „Mykene“ die weltweit größte kulturhistorische Ausstellung über das mykenische Griechenland und präsentiert über 400 spektakuläre Objekte – von Schliemanns ersten Funden bis hin zu neuesten Grabungen.
Alle aktuellen Ausstellungen