Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen

Schlagworte:
Naturkunde;
Zoologie, Tierpräparate

Die Fürstenbergsammlungen zeigen wichtige Teile der fürstlichen Kunstsammlungen und erlesene Ausstellungsstücke zur Geschichte und Kultur des Hauses Fürstenberg. Für den Besucher wird der Glanz vergangener Zeiten lebendig, anhand von Kleidern und Uniformen, Miniaturen und Fotografien sowie an Kelchen und Pokalen aus Gold und Elfenbein. Zu den Besonderheiten der Sammlung gehört sicher auch das Reiseurinal Napoleons und sein silberner Essteller. Die naturkundliche Abteilung ist ebenfalls von außergewöhnlichem Rang. Ihre Präsentation stammt noch aus der Zeit, als Fürst Karl Egon III. im Jahr 1868 das Museum einrichten ließ. Nicht nur für Historiker ist diese Ausstellung ein einmaliges Dokument der deutschen Museumsgeschichte. Seit 2012 ist auch eine Ausstellung mit zeitgenössischer Kunst zu sehen, die von wechselnden Ausstellungen junger Künstler ergänzt wird.
Öffnungszeiten
April bis Nov. Di bis Sa 10-13 u. 14-17, So u. Fei 10-17
Adresse
Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen
Am Karlsplatz 7
78166 Donaueschingen
Tel: 0771/229677563
Fax: 0771/229677569
a.wilts@fuerstenberg-gv.de