Hotel Silber. Eine Ausstellung zu Polizei und Verfolgung

Schlagworte:
Gedenkstätte;
Geschichte, Nationalsozialismus

Das "Hotel Silber" ist ein historischer Ort. Als ehemaliges Hauptquartier der Gestapo in Stuttgart ein Ort des organisierten NS-Terrors. Und mehr als ein halbes Jahrhundert lang, in mehreren politischen Systemen ein Ort der Polizei. Die Ausstellung im ersten Obergeschoss zeigt die Geschichte dieser Kontinuitäten und Brüche. Und sie zeigt das Selbstverständnis der Polizisten in Demokratie und Diktatur. Der Besucher erfährt, warum der Übergang von der Weimarer Republik in die NS-Herrschaft nahezu reibungslos funktionierte, wer die für die Massenmorde verantwortlichen Täter waren und welche Personengruppen nach 1945 im Visier der Polizei blieben. Die Ausstellung nennt die Namen der Täter und setzt sich mit den Schicksalen der Opfer auseinander. Eindrucksvolle Originalobjekte sind in inszenierten Räumen ausgestellt. Träger des Bürgerbeteiligungsprojekts des Landes Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart ist das Haus der Geschichte Baden-Württemberg.
Öffnungszeiten
Di bis So u. Fei 10-18 sowie Mi 10-21
Adresse
Hotel Silber. Eine Ausstellung zu Polizei und Verfolgung
Dorotheenstraße 10
70173 Stuttgart
Tel: 0711/2124040
hotel-silber@hdgbw.de