Schwarzwälder Skimuseum

Schlagworte:
Sport, Ski-Sport

Namen:
Thoma, Georg
Das in einem Bauernhaus seit 1997 eingerichtete Museum dokumentiert die Geschichte des Skisports im Schwarzwald. Der Ski als Fortbewegungsmittel hielt erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts Einzug in den schneereichen Gebieten von Alpen und Schwarzwald. Damit trat er an die Seite des Schlittens, der seit Jahrhunderten bei der ländlichen Bevölkerung in Gebrauch war. Mit der Eröffnung der Höllentalbahn 1887 wurde der Feldberg bald zu einem beliebten Ausflugsort für den Wintersport. Den ersten Schlepplift nahm der Gastwirt des Schneckenhofs mit der Wasserkraft aus seiner Mühle in Betrieb. In der Ausstellung wird auch die rasche Entwicklung der technischen wie der textilen Skiausrüstung nachgezeichnet. In einer typischen Schwarzwaldstube wird an die sportlichen Erfolge des Hinterzartener Skispringers und Olympiasiegers von 1960, Georg Thoma, erinnert mit zahlreichen Trophäen und Auszeichnungen.
Öffnungszeiten
Di, Mi u. Fr 14-17; Sa, So u. Fei 12-17 u. nach Vereinb. (Tel. 07652/919721)
Adresse
Schwarzwälder Skimuseum
Hugenhof, Erlenbrucker Straße 35
79856 Hinterzarten
Tel: 07652/982192
Fax: 07652/919729
info@schwarzwaelder-skimuseum.de